08807 / 9250 0 mail@kessler-steuern.de
Informationen zum Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (nachstehend als Kanzlei bezeichnet)

Kessler Steuerberatungsgesellschaft PartGmbB, Schilcherstr. 5, 86911 Dießen, mail@kessler-steuern.de, Tel.Nr. 08807/9250-0, Fax-Nr. 08807/9250-79

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Die Kanzlei hat gem. Art. 37 DS-GVO i.V.m § 38 BDSG einen Datenschutzbeauftragten benannt. Dieser überwacht die Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben in unserer Kanzlei und führt regelmäßige Sensibilisierungsmaßnahmen unserer Mitarbeiter durch.

Kontakt: Alarmstufe Red GmbH – Bettina Sandrock, St. Georg Str. 44, 86911 Dießen, Tel.Nr. 08807/949596, datenschutz@kessler-steuern.de

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die von Ihnen bereitgestellten Daten (Name, Vorname, Adresse, Geburtsdaten,            SV-Nummer, Steuernummern, Gehaltsdaten, Versicherungsdaten, Buchhaltungsdaten, Abschlussdaten, Vertragsdaten usw.) werden ausschließlich zum Zweck der beauftragten Leistung (Finanzbuchhaltung, Jahresabschlusserstellung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Erstellung der Steuererklärungen usw.) verarbeitet und gespeichert.

Der Zweck der Datenverarbeitung wird nicht ohne vorherige Rücksprache mit Ihnen geändert.

Die Fachleistungen des Steuerberaters werden eigenverantwortlich ohne Weisungsgebundenheit erbracht und fallen somit nicht unter den Begriff „Auftragsverarbeitung“. Diese Meinung teilen auch die Bundessteuerberaterkammer und die Datenschutzaufsichtsbehörde. Siehe Auftragsverarbeitung, Art. 28 DS-GVO, Download Kurzpapier

https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/Kurzmeldungen/DSGVO_Kurzpapiere1-3.html

Deshalb wird für alle Tätigkeiten, die durch unsere Kanzlei ausgeführt werden, kein Auftrags-Verarbeitungs-Vertrag benötigt.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre Daten verarbeiten wir aufgrund des Beratungsvertrags.

5. Dauer der Speicherung

Sobald die vertraglichen Arbeiten abgeschlossen sind, erhalten Sie als unser Mandant alle uns überlassenen und teilweise ergänzten Daten zurück. Die Kanzlei speichert lediglich die im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und der berufsständischen Nachweispflicht erforderlichen Kopien der Daten und entsorgt bzw. löscht diese vertraulich nach Ablauf der Frist.

6. Rechte der Betroffenen

Sie haben folgende Rechte: das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Vervollständigung, auf Widerspruch, auf Löschung, auf Einschränkung und auf Übertragung Ihrer Daten.

Zusätzlich haben Sie auch ein Beschwerderecht und können sich dadurch an eine Aufsichtsbehörde wenden.

7. Verschlüsselung und Zusammenarbeit

Zur Verarbeitung Ihrer Daten nutzt die Kanzlei hauptsächlich die Programme und Dienstleistungen der DATEV eG, Nürnberg. Die zulässige Kenntnis berufsrechtlich geschützter Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung zwischen unserer Kanzlei als Auftraggeber und der DATEV als Auftragnehmer sowie der legitime Datenzugriff (zum Beispiel im Zusammenhang mit einer Wartung der EDV-Systeme) ergibt sich aus der allseits anerkannten Sonderstellung der DATEV als Erfüllungsgehilfe des steuerberatenden Berufsstandes. Die DATEV als berufsständische Organisation unterliegt wie der Berufsangehörige selbst der gesetzlich normierten Verschwiegenheitspflicht.

Der hohe Vorsorgestand der DATEV eG auf dem Gebiet des Datenschutzes, der Datensicherheit und der ordnungsgemäßen Datenverarbeitung ist mehrfach sowohl durch die turnusmäßigen Überprüfungen der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörden als auch durch freiwillige System- und Produktprüfungen unabhängiger Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bestätigt worden. Alle Prüfungsergebnisse erhalten uneingeschränkte Prüfungstestate und heben die Vorbildlichkeit der getroffenen Maßnahmen in allen Bereichen ausdrücklich hervor. Die entsprechenden Zertifikate sind unter www.datev.de/datenschutz einseh- und abrufbar.

Alle weiteren Unternehmen und externe Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, sind von uns sorgfältig ausgesucht und überprüft. Die benötigten Auftrags-Verarbeitungs-Verträge liegen bei uns unterschrieben und sicher aufbewahrt. Gerne dürfen Sie uns kontaktieren, damit wir Sie ausführlicher über unsere Partner informieren können.

Die von Ihnen unterschriebene Vollmacht, wird in der Vollmachtsdatenbank gespeichert. Diese wird von den Steuerberater-, Wirtschaftsprüfer- und Rechtsanwaltskammern organisiert und von der DATEV betrieben. Zugriff hierauf haben die jeweiligen Finanzämter und die durch die Vollmacht ernannten Bevollmächtigten, in diesem Fall die Kanzlei.

8. Profiling

Wir verwenden keine Cookies und Tracking-Tools.

Unsere ausführliche Datenschutzerklärung können Sie auf unserer Internetseite www.kessler-steuern.de einsehen. Bei weiteren Fragen richten Sie sich bitte an datenschutz@kessler-steuern.de.

Verschlüsselter Datenaustausch

Die Kommunikation zwischen Ihnen und der Kanzlei in Bezug auf vertrauliche Daten über den digitalen Weg, erfolgt verschlüsselt. Wir bieten Ihnen ein Verschlüsselungsverfahren an und helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung. Sofern Sie uns unverschlüsselte Daten zukommen lassen. liegt das Risiko in Ihrer Verantwortung.

Wir behalten uns vor diese Informationen zum Datenschutz bei internen Änderungen der Prozesse gegebenenfalls anzupassen.

Stand: 16.07.2018